Fahrzeugbrand sorgte für Feuerwehreinsatz und Sperrung

Die Familie des bulgarischen Eigentümers konnte selbst sich Weiterfahrt organisieren und kam nicht zu einem Schaden. Ein Pkw war in Brand nach der Verpuffung im Motorraum geraten und konnte umgehend gelöscht werden. Der Fahrzeugbrand auf dem Standstreifen zwischen dem Dreieck von Schönefeld zwischen dem Kreuz von Schönefeld sorgte ungefähr um 12:30 an dem Mittag für Feuerwehreinsatz und die kurzzeitige Sperrung von der Autobahn.


Fahrzeugwrack wurde durch einen Abschleppdienst geborgen, so dass Verkehr auf allen Spuren wieder mittags um 1:30 Uhr frei gegeben werden konnte.


Vorgang

Ein Fahrzeugbrand sorgte für Feuerwehreinsatz und die kurzzeitige Sperrung von der Autobahn.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK