Verkehrsunfall Polizei gemeldet

Eine Windböe hatte an Montage, den 14. Januar 2019, einen NISSAN-Kleinwagen nach dem Überholen eines Lkw erfasst und dass der NISSAN-Kleinwagen mit dem Lkw erste gegen Mittelschutzplanke gestoßen worden war. Keine Informationen liegen zur Höhe von den Sachschäden vor und halb 8 an dem Abend wurde die zeitweilige Sperrung der Fahrspur zur Absicherung von der Unfallstelle aufgehoben. Der Verkehrsunfall auf A 15 hatte sich zwischen der Anschlussstelle Cottbus-Süd und der Anschlussstelle Roggosen ereignet.


Er wurde an Montage, den 14. Januar 2019, Polizei gemeldet und der Fall für den Abschleppdienst war aber anschließend Micra an Montage, den 14. Januar 2019. Es wurde an Montage, den 14. Januar 2019, nicht stattgefunden.


Vorgang

Der Verkehrsunfall auf A 15 wurde Polizei gemeldet. Er hatte sich zwischen Cottbus-Süd und der Anschlussstelle Roggosen ereignet.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK