Volvo soll in Schlangenlinien, mit teilweise nach Rheinsberg Geschwindigkeit sowie teilweise in Straßenverkehr fahren

Polizeibeamte stellten den Führerschein vom Mann an Nachmittag sicher und untersagten ihm Weiterfahrt. Die Strafanzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs wurde aufgenommen und der rote Pkw Volvo von Lindow soll in Schlangenlinien, mit einer überhöhten teilweise nach Rheinsberg Geschwindigkeit sowie teilweise im Straßenverkehr fahren.


Die Polizeibeamten konnten das Fahrzeug in Köpernitz an Nachmittag stoppen und ein 85 Jahre alter Berliner saß an Nachmittag am Steuer. Der Berliner stand an Nachmittag unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen respektive Medikamenten.


Vorgang

Volvo soll in Schlangenlinien, mit einer teilweise nach Rheinsberg Geschwindigkeit sowie teilweise im Straßenverkehr fahren.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK