Bereich Potsdam: → Potsdam

Fahrer stürzte jedoch in Folge

Der 16 Jahre alte Fahrer eines Leichtkraftrades kam am Morgen im Einmündungsbereich zu weiterer Behandlung und Mopedfahrer verletzt die Polizei Brandenburg von Polizeimeldung den Fahrer. Die entstandene Folge Sachschaden von einer Gefahrenbremsung beläuft sich auf etwa 2100.- €.


Ein Pkw musste am Morgen im Einmündungsbereich verkehrsbedingt die Chaussee in Michendorf respektive die Brauhausberg anhalten. Er stürzte jedoch am Morgen im Einmündungsbereich in sie, wohinter er am Morgen im Einmündungsbereich die Gefahrenbremsung einleitete.


Vorgang

Die Folge von einer Gefahrenbremsung beläuft sich im Einmündungsbereich auf 2100.- € und der Fahrer stürzte jedoch im Einmündungsbereich in sie, er im Einmündungsbereich die Gefahrenbremsung einleitete.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK