Brandenburg hielt Mustang zu Kontrolle an

FORD Mustang besaß in der Straße in Schwedt keinen Führerschein und hatte aber verschiedene Droge im Fahrzeug, so dass die Landespolizei hinzugezogen wurde. Die Bundespolizei am 10 hielt im September ungefähr um 14:00 Uhr den Fahrer zur Kontrolle an.



Vorgang

Ein Mustang hatte eine Droge und besaß keinen Führerschein.

Die Polizei Brandenburg von Polizeimeldung stellte in der Straße verschiedene Substanzen zwischen 500 g über 1 kg sicher.


Vorgang

Brandenburg am 10 hielt den Mustang zur Kontrolle an.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK