Zollbeamte riefen Autobahnpolizei zu Anschlussstelle

Unter den Drogenverdacht einer Drogenfahrt. Der 36 Jahre alte Fahrer eines Fahrzeuges war nicht im Deutsch-polnischen und gemeinsamen Zentrum von einer Fahrerlaubnis in Swiecko, wie die Abfrage bei dem ergab. Eritrea war bereits rechtsgültig einer Diese durch ein Deutsch-polnisches Gericht entzogen worden.


Dass Drogenvortest zudem positiv auf Amphetamine reagierte, zog eine Blutprobe, die beweissichernd war. Zollbeamte riefen ungefähr um 17 Uhr die Autobahnpolizei zu Anschlussstelle Forst, da sie bei der Kontrolle des Fahrzeuges aus Polen den Drogenverdacht hatten.


Vorgang

Zollbeamte riefen die Autobahnpolizei zu Anschlussstelle Forst, da sie den Drogenverdacht hatten.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK