Mann befuhr Fahrbahn in Rangsdorf in Richtung nach Seebadallee

In etwa 4.000,00 Marke Suzuki verloren plötzlich Eritrea aus einer unbekannten Ursache, dass ihre Krad, das nicht mehr fahrbereit ist, kontrolliert, und kamen nach rechts aus ihr von der Fahrbahn ab. Der 28 Jahre alte Mann Kradfahrer wurde schwer beim Unfall verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Folge Eritrea beträgt Suzuki.


Er befuhr früh bis 18:30 Uhr kommend die Fahrbahn in Kienitz in Rangsdorf aus Richtung nach ihnen in Richtung nach Seebadallee und verletzt nach einem Sturz schwer Polizeimeldungen. Er prallte gegen die Betonwand, indessen ein entstandener Schaden hinter der Stelle einige Meter stürzte.


Vorgang

Ein Mann befuhr kommend die Fahrbahn in Rangsdorf in Richtung nach Seebadallee.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK