Polizeibeamte baten Männer aus Berliner um Unterstützung

Der rote FORD mit dem Kennzeichen von Frankfurt fuhr inzwischen in Berlin im Hohenzollerndamm mit der hohen Geschwindigkeit auf BAB 111 in Richtung nach Nord und hatte bereits die Landesgrenze passiert. FORD mit dem Kennzeichen war mit schutzplanke kollidiert und war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er war an Mittwoch, den 28. November 2018, geflüchtet und hatte einen Verkehrsunfall verursacht. Polizeibeamte Berliner baten gegen :10 die Polizisten aus Berliner aus Brandenburg um Unterstützung.


Sie konnten letztlich in Berlin an der Oberkrämer Anschlussstelle den Pkw feststellen.


Vorgang

Die Polizisten aus Berliner aus Brandenburg konnten FORD feststellen. Polizeibeamte Berliner baten die Männer aus Berliner um Unterstützung.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK