Zeugen informierten Polizeiinspektion

Beamte durchsuchten dort sich die Rucksäcke, worein sie Tatwerkzeuge, Waffen, ein Betäubungsmittel und ein Diebesgut fanden. Sie nahmen das laute Knallen in Sparte wahr und erkannten wohl mehrere Lichtkegel von Taschenlampen. Die Zeugen meldeten ihnen einen begründeten Verdacht und informierten in der Nacht von Sonntag, den 11.11.2018, die Polizeiinspektion von der Havelland, dass die Männer schon mehrfach gegenwärtig in die Bungalows vom Garten Kellen einbrechen. Sie wurden vorläufig festgenommen und wurden nach Falkensee in sie gebracht. Tatverdächtige 2 Männer nach den Einbrüchen in einen Polizeigewahrsam versuchten so im Gebüsch und kauerten, sich den Beamten das zu verstecken.



Vorgang

Zeugen meldeten ihnen Verdacht und informierten Polizeiinspektion von Havelland, dass Männer schon in Bungalows einbrechen. Nach Falkensee in sie gebracht.

Beide Männer ließen sich in sich der Vernehmung ein und Zeugen fanden Männer auf, als Beamte Sie in der Sparte von Kellen ankamen, und ein Gebüsch kontrollierten.


Vorgang

Zeugen fanden Männer auf.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK