Bereich Ostprignitz-Ruppin: → Ostprignitz-Ruppin

E-Mails gingen in Schule sowie Firma ein

Die Nutzer meldeten sich am Morgen bei Polizei und erstatteten eine Strafanzeige. Polizei ermittelt und Geld sollte in beiden Fällen auf ein Bitcoin-Konto überwiesen werden. Die E-Mails mit Forderungen mit einem fordernden Inhalt sind in einer Schule sowie einer Firma eingegangen.


Der Absender werde am Morgen andernfalls ein Datum, die persönlich sein werden, sowie persönliche Videos veröffentlichen.


Vorgang

Die E-Mails mit Forderungen mit einem fordernden Inhalt sind in einer Schule sowie einer Firma eingegangen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK