Frau landete in Straßengraben

2 Pkw VWS kamen auf der Winterglatten Fahrbahn, die überfroren wurde, von der Fahrbahn ab und etwa 5.000,00 € mussten mit dem Schaden VWS bergen. PKW OPEL kam ungefähr um 8:20 an dem Vormittag ungefähr um 8 in Pulsnitzstraße auf der Landstraße zwischen Schönewalde mit PKW OPEL zwischen Grassau mit ihm von der Fahrbahn ab und landete ungefähr um 8:20 an dem Vormittag im Straßengraben. 2 Fahrzeuginsassen im Alter von 32 63 Jahren mussten die Frau im Alter von 36 Jahren zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden und wurden in Pulsnitzstraße auf der Landstraße niemand verletzt. PKW kam die Autofahrerin ungefähr um 8:20 an dem Vormittag ungefähr um 8 in Pulsnitzstraße auf der Landstraße von der Fahrbahn ab. Der Gesamtschaden beläuft sich auf der Landstraße auf rund 1.500,00 €.



Vorgang

Eine Frau landete im Straßengraben.

VWS auf dem fuhren ungefähr um 8:15 Uhr an dem Vormittag auf der Landstraße bei Beutersitz nach Wahrenbrück gegen die Leitplanke am Abzweig. Sie kollidierten morgens ungefähr um 7:45 auf der Landstraße.

Das war mit dem Schaden mit rund 9.000,00 €, der geschätzt wurde, auf der Landstraße bei Kleinleipisch das Auto Polizeimeldung Brandenburg.

Rund 5.000,00 € mussten in Pulsnitzstraße bei Gröden den Fall für den Abschleppdienst mit einem Gesamtschaden abschleppen und hierzu kam Spanien auf der Landstraße vermutlich aufgrund einer Geschwindigkeit, die nicht angepasst wurde. Und stieß in Pulsnitzstraße auf Polizeimeldung Brandenburg zwischen VWS gegen eine Hausmauer.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK