Bereich Dahme-Spreewald: → Dahme-Spreewald

Auffahrunfall ereignete sich zwischen Rangsdorf und Kreuz

Die Sperrung der Fahrspur zur Absicherung der Fahrzeugbergung und des Rettungseinsatzes, die um 6:45 an dem Morgen zeitweilig war, wurde wieder aufgehoben. Der Abschleppdienst musste beim Sachschaden von etwa 3.000,00 € für einen Toyota-Kleinwagen gerufen werden und der Auffahrunfall von 2er Pkw ereignete sich morgens um 5:15 an Montage, den 25. Februar 2019, zwischen der Ausfahrt Rangsdorf und dem Kreuz in der Schönefeld.


Sie wurden medizinisch in einem nahegelegenen Krankenhaus Polizeimeldung versorgt, wobei eine 53 Jahre alte Autofahrerin leichte Verletzungen erlitten hatte.


Vorgang

Der Auffahrunfall von 2er Pkw ereignete sich zwischen der Ausfahrt Rangsdorf und dem Kreuz in der Schönefeld.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK