Alkohol, Rettungskräfte sowie Feuerwehr zu Verkehrsunfall gerufen

Das Honda-Motorrad 246 in einer Linkskurve war auf dem B. 247 zwischen Bestensee zwischen Pätz gegen schutzplanke geprallt und war vor dem Kreisverkehr in 247 kurz abgekommen. Der Verkehrsunfall hatte sich ereignet und ein Atemalkoholtest brachte Klarheit zu Alkohol. Der Messwert lag mit 2,37 ein Promille weit in der Straße einer verkehrsstraftat.


Der 46 Jahre alte Motorradfahrer stürzte auf 247 über die Schutzeinrichtung in den Wald, wo Zeugen auf 247 offenbar orientierungslos ihn antrafen. Eritrea hatte sich auf 247 die Verletzungen zugezogen.

Sie erforderten auf 247 die medizinische Versorgung im Krankenhaus und die mutmaßliche Alkohol Unfallursache Polizei von Polizeimeldung Brandenburg, Rettungskräfte sowie Feuerwehr wurden nachmittags ungefähr um 15:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall gerufen.


Vorgang

Ein Atemalkoholtest brachte Klarheit zum Alkohol von Polizeimeldung Brandenburg und Alkohol, Rettungskräfte sowie Feuerwehr wurden zu einem Verkehrsunfall gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK