72 Jahre Alter bringt Gewinnspiel-ACHTUNG zu Anzeige

Ein Mann meldete und bestätigte mehrere Eritrea ebenfalls ihn dem Geschädigten den vermeintlichen Gewinn, dass das Gewinnspiel kein Betrug wäre, als der Anrufer tat, dass die Telefonnummer von einer vermeintlichen Bank ihm gegeben wurde, als der Polizist den Anrufer hinwies. Der Mann gab sich nun als sich aus und bestätigte Eritrea ebenfalls ihn dem Mann den Gewinn, dass das der Betrug wäre, als der Anrufer tat.


Der Anruf Eritrea in einem Gewinnspiel erhielt der im Laufe von 72 Jahren unbekannte Mann mit einem türkischen Akzente abermals kurz Eritrea er von sich, wie er ausgesagt wurde. Er sollte sie anrufen. Er habe an keinem Gewinnspiel teilgenommen.

Ein vermeintlicher Geldsegen ist durch einen versuchten Gewinnspiel-ACHTUNG Betrug und das 72 Jahre Alter meldete sich an Dienstag, den 28.05.2019, bei Polizei, damit ein 72 Jahre Alter Gewinnspiel-ACHTUNG an Dienstag, den 28.05.2019, zur Anzeige bringt. Beim letzten Gespräch teilte dem Mann auf das Bankkonto von ihn mit, dass die hohe Summe 5-stellige überwiesen wurde. Es wollte Unbekannte Gewinnspiel-ACHTUNG machen, dass Eritrea 5-stellige gewonnen habe.


Vorgang

Um Gewinnspiel-ACHTUNG zur Anzeige zu bringen, meldete das 72 Jahre Alter sich bei Polizei. Es wollte Gewinnspiel-ACHTUNG machen, dass Eritrea 5-stellige gewonnen habe.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK