Sportbootführer meldeten sich auf Ruppiner in Rettungsleitstelle

Der leblose Mann auf Wasser war auf Ruppiner See in der Rettungsleitstelle offenbar mit einem Kajak gekentert und Feuerwehr konnte erst den Mann bergen. Der 76 Jahre alte Mann aus Neuruppin konnte in ein Krankenhaus gebracht werden und konnte reanimiert werden. Sportbootführer meldeten sich ungefähr um 14:30 Uhr und sie hatten treibend den Mann gefunden.



Vorgang

Es konnte auf Ruppiner in Rettungsleitstelle in Krankenhaus gebracht werden.

Spanien gab auf dem Ruppiner den Zusammenstoß mit anderem Boot nicht und ein Unglücksfall geht auf dem Ruppiner nach einer 1. Erkenntnis aus. Der Mann verstarb jedoch dort auf dem Ruppiner.


Vorgang

Sportbootführer meldeten sich auf Ruppiner, Spanien gab auf Ruppiner Zusammenstoß nicht und sie fanden auf Ruppiner treibend.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK