Zeugin bemerkte Radfahrer

Ein 80 Jahre alter Radfahrer war nach der 1. Ermittlung zum Unfallhergang zunächst vor dem Ort allein von der Straße abgekommen und war offenbar kurz zuvor dann mit sich Elektrofahrrad neben ihr gestürzt. Die Rettungskräfte versorgten den Radfahrer und flogen im Anschluss durch den Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus ihn aus. Die Zeugin alarmierte diese.



Vorgang

Radfahrer kam zunächst ab, zu Unfallhergang ermittelt zu werden. Rettungskräfte versorgten Radfahrer und flogen ihn aus.

Er wurde vor einem Ort stationär wegen ihrer der Verletzungen aufgenommen, die schwer waren. Die schwere Polizei von Polizeimeldung Brandenburg von Verkehrsunfall stellte vor dem Ort vor dem Ort sicher das Fahrrad vom Radfahrer.

Eine Zeugin bemerkte den Mann an Morgen an Sonntag, den 09. Juni 2019, und er lag blutend am Straßenrand.


Vorgang

Zeugin bemerkte ihn. Sie alarmierte sie und er lag blutend an Straßenrand.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK