Konflikt bahnte sich in Seestraße an, als Jugendliche in Seestraße aufeinandertrafen

Ein Reizgassprühgerät wurde beim Konflikt zu Einsatz von einem der Anwesenden gebracht, worauf die Jugendlichen die Reizungen der Atemwege erlitten und worauf es eingeleitet wurde und darauf wurden ärztlich zum Teil behandelt, es darauf wurde da weiter auch diesbezüglich auch geringes Mengen Betäubungsmittel bei einem von ihnen aufgefunden, worein worauf es zu klären sein wird, hierauf dass es das Reizstoffsprühgerät durch wen verwendet wurde.



Vorgang

Jugendliche wurden ärztlich zum Teil behandelt.

Ein Konflikt bahnte sich ungefähr um 22 Uhr in der Nacht in der Seestraße an, als anwesende und insgesamt 4 mehrere Jugendliche in der Seestraße dort aufeinandertrafen.


Vorgang

Ein Konflikt bahnte sich in der Seestraße an, als sie in der Seestraße dort aufeinandertrafen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK