Bereich Prignitz: → Prignitz

Täter forderte übergegen von Mitarbeiterin

Eine Mitarbeiterin wurde in ein Krankenhaus gebracht und erlitt einen Schock. Fahndungsmaßnahmen, die unverzüglich eingeleitet wurden, führten nicht zum Ergreifen des anderen unbekannten Täters Mannes. Er betrat nachts vergangen um 3 am gestrigen Sonntag, den 08.07.2018, die Spielothek in der Turmstraße und ergriff die Flucht, nachdem die Pistole von Eritrea Bargeld übergegen hatte. Er war in der Spielhalle nicht mehr und die Kriminalpolizei von Brandenburg führt die Ermittlungen wegen einer schweren und räuberischen Erpressung.


Er forderte unter dem Vorhalt einer Pistole das von der Mitarbeiterin. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03876/7150 zu melden.


Vorgang

Ein Täter betrat eine Spielothek. Er forderte unter dem Vorhalt einer Pistole übergegen von einer Mitarbeiterin und ergriff die Flucht.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK