Bereich Ostprignitz-Ruppin: → Ostprignitz-Ruppin

Beamte kontrollierten auf Gelände Sattelzug

Die Fahrzeugeinheit einer Weiterfahrt sowie der Getriebesensor untersagten auf dem Gelände der Raststätte Bruchs in Linum dem Mann aus Fahrer die manipulierte Technik einem polnischen Sattelzug und die Beamten stellten sie sicher. Sie veranlassten bei der technischen Überprüfung die Fahrtenschreiberprüfung in einer Fachwerkstatt und stellten demnach bei der Überprüfung die massiven Eingriffe an der Fahrzeugeinheit am Getriebesensor, die technisch waren, die Manipulationen am digitalen Kontrollgerät fest. Das Alter vom Mann aus Fahrer ist 59 Jahre und ein Strafverfahren sowie ein Bußgeldverfahren wurden gegen den Sattelzug sowie den Unternehmer eingeleitet. Der Mann aus Fahrer musste zur Sicherung des Strafverfahrens 10.500,00 € hinterlegen.



Vorgang

Beamte stellten auf dem Gelände von der Raststätte Eingriffe Manipulationen fest und stellten Technik sicher.

Die Beamten von der Verkehrspolizei kontrollierten auf dem Gelände den Sattelzug an Montage, den 25. Juni 2018, gegen Mittag.


Vorgang

Die Beamten kontrollierten auf dem Gelände einen Sattelzug.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK