Rettungskräfte sowie Polizei zu Verkehrsunfall gerufen

In die Klinik gebracht. Der Motorradfahrer mit seiner Kawasaki war nahe dem Ortsausgang von Märkisch Buchholz in Richtung nach Klein KöriS nahe im Kurvenbereich gegen schutzplanke gestürzt und der 38 Jahre alte Berliner per einem Rettungshubschrauber wurde in die Klinik mit schweren Verletzungen gebracht. Der Abschleppdienst zur Eigentumssicherung für die Ninja des Berliners per ihm wurde beim geschätzten Sachschaden von rund 2.000,00 € angefordert.


Rettungskräfte sowie Polizei wurden nach halb auf das B. 179 zur Absicherung kurz 5 an dem Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen und seine um 18:30 Uhr zeitweiligen Sperrungen wurden von einer Fahrzeugbergung sowie Rettungseinsatz aufgehoben.


Vorgang

Rettungskräfte sowie Polizei wurden zu einem Verkehrsunfall gerufen, der schwer war.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK