Bereich Dahme-Spreewald: → Dahme-Spreewald

Beamte stellten auf See Geruch fest

Das Ermittlungsverfahren wegen der Trunkenheit in Verkehr wurde auf See in Zeuthen eingeleitet und eine Blutprobe wurde zur Beweissicherung veranlasst. 1,48 Promille sind am Ruder und der 53 Jahre alte Mann wird mit den Promille erheblich alkoholisiert. Die Beamten der Wasserschutzpolizei beim Bootsführer stellten nachmittags ungefähr um 16:30 Uhr bei der Kontrolle von einem Sportboot den starken Geruch von Alkohol fest.


Ein Test bestätigte auf See den 1. Eindruck.


Vorgang

Die Beamten der Wasserschutzpolizei beim Bootsführer stellten auf See den starken Geruch von Alkohol fest.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK