Autofahrer soll Yamaha-Fahrer übersehen, dabei kam Supermarkt Motorradfahrer zu Fall in Gesundbrunnen

Eine schwere Beinverletzung zog am Abend sie zu und ein Motorradfahrer stürzt sich sich sich, ein Autofahrer bog nach links auf den Kundenparkplatz von einem Supermarkt an einer Grundstückseinfahrt ein, wobei es der 53 Jahre alte sowie abends ungefähr um 8 Uhr aus Hochstraße Richtung nach der Grenzstraße zufolge einer 1. Erkenntnis kommende Autofahrer mit seinem Renault den entgegenkommenden sowie 53 Jahre alten Yamaha-Fahrer übersehen soll, wobei der Supermarkt dass der Motorradfahrer jedoch mit seinem Zweirad zu Fall in einen Gesundbrunnen kam. Der Yamaha-Fahrer hatte eine Gefahrenbremsung eingeleitet und konnte somit einen Zusammenstoß verhindern. Der Motorradfahrer stürzt ihn ihn ihn. Sanitäter, die alarmiert wurden, fuhren zur stationären Behandlung den Mann in eine Klinik.


Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed


Vorgang

Eine Beinverletzung zog sie zu, es soll ein Autofahrer den Yamaha-Fahrer übersehen, wobei ein Supermarkt dass ein Motorradfahrer jedoch zu Fall in einen Gesundbrunnen kam.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK