Radfahrerin verletzt sich schwer bei Verkehrsunfall

Das Alter das unter Rad Radfahrerin ist 23 Jahre und Rettungskräfte brachten die junge Frau in ein Krankenhaus. Ein 58 Jahre alter Sattelzugfahrer bog im Moment rechts von der Straße an Samstag, den 17. Juni 2017, in Ebertstraße ab, wobei die Radfahrerin unter Rad des Sattelzuges an der Kreuzung in der Straße an Sonntag, den 17.06.2018, die schweren Verletzungen an den Beinen an Wirbelsäule erlitt und dabei geriet.


Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed

Die Ecke Platz an Sonntag, den 18. März 2018, soll an der Kreuzung die rote Ampel die Radfahrerin missachten und sie wurde an der Kreuzung stationär in dem aufgenommen. Sie verletzt sich am Vormittag in einem Tiergarten schwer bei einem Verkehrsunfall.

Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed

Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 3 übernahm an der Kreuzung die Unfallaufnahme. Es kam an der Kreuzung zur Kollision. Sie fuhr vormittags ungefähr um 11 im Tiergarten laut Zeugenaussagen mit sich dem Fahrrad auf Ebertstraße in Richtung nach Brandenburger Tor.

Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed


Vorgang

Eine Radfahrerin fuhr in einem Tiergarten laut Zeugenaussagen mit ihrem Fahrrad in Richtung nach Brandenburger Tor. Sie verletzt sich im Tiergarten schwer bei einem Verkehrsunfall.

Opfer

Alter einer Radfahrerin ist 23 Jahre.

Beschuldigte

Alter einer Radfahrerin ist 23 Jahre.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK