Schadenshöhe beträgt 4.000,00 € 3.000,00 €

Ein Reh verendete noch an der Unfallstelle und überlebte den Aufprall nicht. Corsa war nicht mehr fahrbereit. Das Reh und PKW RENAULT kollidierten nachts um 10 Uhr an Dienstag, den 15. Mai 2018, auf B 87 bei Fermerswalde und es krachte zwischen dem Reh und BMW zwischen Oschätzchen und Bad Liebenwerda fast zeitgleich.


Es flüchtete nach dem Aufprall in eine unbekannte Richtung und es kam ungefähr um 22 Uhr an Dienstag, den 15. Mai 2018, auch bei Herzberg zu einem Wildunfall, die Schadenshöhe an der Unfallstelle 4.000,00 geschätzte € etwa 3.000,00 € beträgt, wobei ein OPEL-Kleinwagen und ein Wildtier zusammenstießen und wobei Corsa abgeschleppt werden musste.


Vorgang

Ein OPEL-Kleinwagen und ein Wildtier stießen an der Unfallstelle zusammen und es kam an der Unfallstelle zu einem Wildunfall, wobei die Schadenshöhe an der Unfallstelle 4.000,00 € 3.000,00 € beträgt.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK