Bereich Oberhavel: → Oberhavel

OPEL-Fahrerin bemerkte, dass SKODA verkehrsbedingt hielt

Ein zehnjähriges Mädchen wurde vor dem Kreisverkehr in der Saarlandstraße Ecke in Berliner ebenso leicht die OPEL-Fahrerin verletzt und die Eltern wollten sie selbst 1 Ärzte aufsuchen. Ihr Alter ist 43 Jahre. Sie fährt auf.


Es saß vor dem Kreisverkehr im vorraufahrenden Pkw SKODA, der Sachschaden mit circa 800,00 € entstand vor dem Kreisverkehr und sie bemerkte ungefähr um 15:00 Uhr an dem Nachmittag offenbar zu spät, dass SKODA vor dem Kreisverkehr verkehrsbedingt gehalten hatte und vor dem Kreisverkehr gegen die alle fahrbereiten Fahrzeuge Hyundai auf sich geschoben wurde.


Vorgang

Eine OPEL-Fahrerin bemerkte offenbar zu spät, dass er verkehrsbedingt gehalten hatte, worauf SKODA gegen Hyundai auf sich geschoben wurde.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK