Bereich Oberspreewald-Lausitz: → Oberspreewald-Lausitz

Polizei zu Ecke von verkehrsstraftat gerufen

Der Atemalkoholtest des Skoda-Fahrers in einem Alter lag mit dem Messwert von 1,52 Promille bereits im Ecke Rastplatz von einer verkehrsstraftat in Freienhufen und die Beamten kontrollierten den Skoda-Fahrer, der offensichtlich alkoholisiert wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Blutprobe wurde zur Beweissicherung veranlasst. Polizei war vormittags um 9:15 zum Ecke von der verkehrsstraftat gerufen worden, da Autofahrer dort den Skoda-Fahrer im Alter von 58 Jahren gemeldet hatten.



Vorgang

Der Atemalkoholtest eines Skoda-Fahrers lag im Ecke von einer verkehrsstraftat.


Vorgang

Polizei war zu dem gerufen worden, da Autofahrer dort ihn gemeldet hatten.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK