Bereich Dahme-Spreewald: → Dahme-Spreewald

Polizeibeamte kontrollierten Mercedes-Fahrer, da er durch Sprachprobleme und Ausfallerscheinungen auffiel

Der Führerschein von Potsdam Ers wurde sichergestellt und ein Atemalkoholtest wird um 1:20 Uhr durchgeführt. Der Atemalkoholtest bestätigte den Anfangsverdacht von der Trunkenheitsfahrt mit dem Messwert von 1,23 Promille an Morgen am heutigen Freitag, den 11.05.2018, womit der Benz-Fahrer bereits im Bereich einer verkehrsstraftat lag, so dass die Blutproben veranlasst wurden.


Polizeibeamte kontrollierten den 46 Jahre alten Mercedes-Fahrer auf der Tankstelle an der Richard-Sorge-Straße, da er an Morgen am heutigen Freitag, den 11.05.2018, durch erhebliche Sprachprobleme und Ausfallerscheinungen aufgefallen war. Beweissichernde Blutproben sind nach einer Verkehrskontrolle.


Vorgang

Polizeibeamte kontrollierten einen Mercedes-Fahrer, da er durch Sprachprobleme und Ausfallerscheinungen aufgefallen war. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Anfangsverdacht, womit der Mercedes-Fahrer auf der Tankstelle im Bereich einer verkehrsstraftat lag.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK