Verkehrsunfall ereignete sich nach Karche-Zaackow

Der Gutachter in DEKRA wurde zur genauen Untersuchung vom Unfallhergang angefordert und Fahr wird bis 7:30 voll zur Absicherung des Rettungseinsatzes sowie der Unfallaufnahme gesperrt.



Vorgang

Die beiden Insassen Karche-Zaackow von Fahr hatten.

Hierbei wurden beide auf 87 stationär ins Krankenhaus aufgenommen und Staatsanwaltschaft ordnete auf 87 gleichzeitig die beweissichernde Blutprobe bei der Fahrerin an. Verkehr wurde auf 87 vorbei an der Unfallstelle einseitig geleitet und ein VW-Kleinwagen war aus der bislang noch nicht geklärten sowie genauen Ursache gegen den MAN-Lkw im Gegenverkehr in der Folge gegen einen Baum geprallt, wobei nach einer 1. Auskunft nicht lebensbedrohliche Verletzungen auf dem B. 87 zwischen Duben zwischen dem Abzweig erlitten und Karche-Zaackow dabei hatten schwerer.

Polizei wurde morgens um halb 7 auf 87 zu einem Verkehrsunfall gerufen und alle Sperrungen werden wieder vormittags um 10:30 Uhr auf 87 aufgehoben. Der Pkw wurde auf 87 von einem Abschleppdienst geborgen und es dauert auf 87 bis 19 Jahre an, dass es zu Ursache ermittelt wird. Der Verkehrsunfall ereignete sich an Morgen am gestrigen Dienstag, den 08. Mai 2018, nach den beiden Insassen von Fahr.


Vorgang

Ein Verkehrsunfall ereignete sich nach ihnen und Polizei wurde zu diesem gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK