Bereich Dahme-Spreewald: → Dahme-Spreewald

Polizei zu Supermarkt gerufen, da Anwohner durch Knall aus Schlaf aufgeschreckt

Polizei wurde an Morgen am heutigen Freitag, den 27. April 2018, zum Supermarkt an der Chaussee Berliner gerufen, da Anwohner um 4:15 Uhr an dem Morgen durch den lauten Knall aus Schlaf aufgeschreckt worden waren. Der Verdacht von einem versuchten Einbruch bestätigte sich nicht.


Es wurde auf dem Parkplatz verletzt niemand geworden, während die Sachschäden auf etwa 4.000,00 €, die bislang absehbar waren, sich auf dem Parkplatz summierten. Ein VW-Transporter war beim Wenden auf dem Parkplatz vielmehr nach dem Fehler des Fahrers in die Glasfront im Eingangsbereich geprallt.


Vorgang

Polizei wurde zum Supermarkt an Berliner gerufen, da Anwohner durch den Knall aus Schlaf aufgeschreckt worden waren.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK