Bereich Oberspreewald-Lausitz: → Oberspreewald-Lausitz

Blutprobe zu Beweissicherung veranlasst und Ermittlungsverfahren zu ihr eingeleitet

Das Ermittlungsverfahren wegen der Trunkenheitsfahrt wurde in der Schulstraße zur Beweissicherung eingeleitet und eine Blutprobe wurde zur Beweissicherung veranlasst. Es ging weiter im Anschluss für den 50 Jahre alten Mann zu Füßen und Polizeibeamte kontrollierten ungefähr um 19:45 Uhr einen Fahrradfahrer.



Vorgang

Eine Blutprobe wurde zur Beweissicherung veranlasst und das Ermittlungsverfahren wegen der Trunkenheitsfahrt wurde zu ihr eingeleitet.

Der Atemalkoholtest beim Mann ergab in der Schulstraße den Wert von 2,29 Promille.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK