Betroffenen Fahrspuren gesperrt

Männer stiegen aus dem Auto aus, flüchteten zu Füßen, der Wagen stieß beim Einfädeln in Fließverkehr zusammen und fuhr von dort auf BAB 100. Der VW von den mutmaßlichen Uhrendieben kam ebenfalls etwas auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen weiter und wurde ebenfalls beschädigt. Der Wagen soll mit der hohen Geschwindigkeit in Richtung nach der Auguste -Viktoria-Straße davonfahren und beide stiegen wieder anschließend in ihn. Die am Fußgängerüberweg wartenden, beiden und alarmierten 3 Männer des Wagens nahmen den 17 Jahre alten Fahrer fest und stellten ihn, während die Männer unerkannt entkamen. 2 junge Männer sollen zu den Männern gehen und sollen nach der Aussage von ihnen dann aussteigen.


Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed

Uhrendiebe werden auf der Flucht nach dem Verkehrsunfall gestellt und die Fahrspuren, die betroffen werden, werden ungefähr bis 7:50 an dem Abend zur Beräumung gesperrt.

Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed

Ein Verkehrsunfall und die am Abend am heutigen Donnerstag, den 29. März 2018, anschließende Flucht sollen VW Golf an Kurfürstendamm Kreuzung seine Armbanduhr vom Handgelenk reißen.

Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed

Die Kriminalpolizei des PD. 2 führt vorsorgliche weitere Ermittlungen in einem Krankenhaus in einer Identitätsfeststellung und seine Mutter holte aus der Klinik ihn nach diesen ab.

Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed

Er hielt die Ecke Schwarzbacher die Stadtautobahn BAB 100 gegen 18.55.

Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed


Vorgang

Die Fahrspuren, die betroffen werden, werden gesperrt.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK