Aggressiven Asylbewerber standen unter Einfluss

20 Jahre alten, aggressiven und medizinischen Asylbewerber verhielten am Abend am gestrigen Sonntag, den 25.03.2018, im Asylbewerberheim Lindenstraße extrem aggressiv und forderten sich. Hierauf musste die Behandlung abgebrochen werden und die Asylbewerber traten auch gegenüber dem eingesetzten und alarmierten Mann mit einer einfachen und körperlichen Gewalt im Außenbereich vom Heim aggressiv auf. Keine Behandlung ist auch dort notwendig, so dass er wieder nach der Zeit einer Besinnung und der Ruhe in seinem Außenbereich entlassen wurde. Die Asylbewerber trafen ungefähr um 11 Uhr in der Nacht im Lindenstraße ein.



Vorgang

Aggressiven Asylbewerber verhielten sich im Lindenstraße.

Sie randalierten in seinem Außenbereich im Anschluss, ohne dass sie in seinem Außenbereich einen Schaden verursachen. Sie standen am Abend am gestrigen Sonntag, den 25.03.2018, im Lindenstraße unter dem Einfluss eines Amphetamins. Sie wirkten im Lindenstraße zunehmend aggressiv auf ihn ein, als sie ungefähr um 11 Uhr in der Nacht im Lindenstraße eintrafen.

Er wurde im Außenbereich vom Heim zu Boden gebracht, da er in seinem Außenbereich nicht zu beruhigen war.


Vorgang

Sie standen im Lindenstraße unter Einfluss und trafen im Lindenstraße ein. Sie randalierten, ohne einen Schaden zu verursachen. Sie traten aggressiv auf.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK