Drogenvortest reagierte auf Amphetamine sowie Methamphetamine und durchgeführt

Drogenvortest beim Mann in einem Alter wird nachmittags um 3:30 Uhr durchgeführt und betäubungsmittelverdächtige Substanzen sowie manipulierte sowie amtliche Kennzeichen fanden im Fahrzeug die Kennzeichen sowie die Substanzen. Er reagierte positiv an Nachmittag auf Amphetamine sowie Methamphetamine, so dass die Blutprobe zur Beweissicherung veranlasst wurde. Die Substanzen sowie die Kennzeichen wurden beschlagnahmt.



Vorgang

Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine sowie Methamphetamine, so dass die Blutprobe zur Beweissicherung veranlasst wurde. Er wird durchgeführt.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK