Fahrerin fuhr weiter. Sie geriet in Schleudern

Die Fahrerin des Pkw MERCEDES-BENZ im Alter von 18 Jahren kollidierte auf der Bundesautobahn 111 zwischen Landesgrenze Berlin zwischen der von der Fahrbahn der Anschlussstelle Stolpe unbekannten Ursache mit Mittelschutzplanke, geriet ins Schleudern und kam um 15:40 Uhr nach links ab. Er war weiterhin fahrbereit, sie fuhr bis die nächste Anschlussstelle weiter und wartete dort auf Polizei. Ein Sachschaden, der gesamt wurde, entstand allerdings von etwa 15.000,00 €.



Vorgang

Die Fahrerin geriet ins Schleudern.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK