Schwerlasttransport mit Daimler durch Polizei begleitet

Der B. 103 musste deshalb halbseitig an Morgen gesperrt werden und der Schwerlasttransport wurde mit 2 sowie mit etwa 1.000,00 € an Anhänger den entstandenen Sachschaden an 103 zwischen Pritzwalk zwischen Birkenfelde zwischen Pritzwalk sowie Birkenfelde mit einem Schwerlaster bezifferten entgegenkommenden Lkw Daimler mit des Anhängers durch Polizei begleitet. Daimler waren nach dem Unfall aufgrund des Beschädigten des Reifens am Anhänger an 103 zwischen Pritzwalk dem nicht mehr Rollfähig.


Der beiden Schwerlasttransporter konnte die Fahrt eines Schwerlasttransports nach der Unfallaufnahme an Morgen fortsetzen und einer vom Schwerlasttransporter kollidierte an Morgen mit einem in ihren Gegenverkehr.


Vorgang

Ein Schwerlasttransport wurde mit 2 Daimler mit Anhängers durch Polizei begleitet.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK