Fahrradfahrer fuhr in entgegengesetzte Richtung

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, die Polizeibeamten stoppten ungefähr um 9:30 Uhr an dem Vormittag im Rahmen ihrer Streifentätigkeit einen Fahrradfahrer und er fuhr in eine Richtung, die entgegengesetzt wurde. Die Substanzen fanden sich in seiner Sachen.


Polizeibeamte beschlagnahmten betäubungsmittelverdächtige Substanzen und sie werden beschlagnahmt.


Vorgang

Ein Fahrradfahrer fuhr in eine Richtung, die entgegengesetzt wurde.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK