Bereich Oberhavel: → Oberhavel

Es wurde transportiert Fisch aus Türkei geworden

Ein Bußgeldverfahren wurde auf der Bundesautobahn 24 auf dem Parkplatz in Fahrtrichtung nach Hamburg gegen Fahrzeugführer eingeleitet und wurde eine von 600,00 € hohe Sicherheitsleistung erhoben. Die Überschreitungen der Lenkzeit zählten die Ruhezeiten zu weiteren Fahrpersonalverstößen und er kontrollierte vormittags ungefähr um 11 einen türkischen Sattelzug.


Die Auswertung der täglichen Lenkzeit in Woche 10 sowie von ungenügenden genommenen Ruhezeiten ergab auf 24, dass der Fahrzeugführer auf 24 von maximal 4 Stunden eingelegt hatte, damit er auf 24 fristgerecht seine Terminware abliefert. Es wurde auf 24 transportiert Fisch, der gekühlt wurde, aus Türkei nach Wismar geworden.

Weiterfahrt wurde weiterhin auf 24 untersagt.


Vorgang

Es wurde transportiert Fisch, der gekühlt wurde, aus Türkei geworden.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK