Polizeibeamte zu Ruhestörung gerufen

Gegenstände wurden sichergestellt und sie bemerkten ein Betäubungsmittel sowie die Utensilien für den betäubungsmittelkonsum, als Polizeibeamte in die Wohnung des Mannes im Alter von 25 Jahren gingen. Sie stellten zudem eine selbstgebastelte Unbekannte Spreng- und Brandvorrichtung fest.



Vorgang

Eine Ruhestörung ging hervor und der Verstoß ermittelt gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie das Sprengstoffgesetz wegen ihr. Polizeibeamte wurden zu ihr gerufen und gingen in die Wohnung. Sie stellten Unbekannte Spreng- und Brandvorrichtung fest.

Die Ruhestörung des Aus von der Wohnung in der Ruppiner Straße ging hervor, die Verstoß Kripo ermittelt gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie das Sprengstoffgesetz wegen der Ruhestörung und die Polizeibeamten wurden ungefähr um 3:00 zur Ruhestörung gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK