Bereich Oberspreewald-Lausitz: → Oberspreewald-Lausitz

Autofahrer meldeten, dass Fahrradfahrer ihnen kam

Mehrere Autofahrer meldeten um 22:00 Uhr in der Nacht, dass ein unbeleuchteter Fahrradfahrer auf dem Standstreifen zwischen der Anschlussstelle Kittlitz sowie dem Spreewald-Dreieck entgegen ihnen kam. Die Kriminalpolizei ermittelt seit dem Abend zur Trunkenheitsfahrt auf A 13 und der Mann war tatsächlich entgegengesetzt Fahrtrichtung unterwegs gewesen. Polizeibeamte stoppten wenig später ihn. Der Atemalkoholtest beim 58 Jahre Alten lag mit dem Wert von 2,28 Promille im Bereich einer verkehrsstraftat weit, so dass die Blutprobe im Krankenhaus zur Beweissicherung veranlasst wurde.



Vorgang

Mehrere Autofahrer meldeten, dass ein unbeleuchteter Fahrradfahrer entgegen ihnen kam.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK