2 Raubtaten ereigneten sich

Eine 35 Jahre Alte führte den Mann, der jung war, aus der Gruppe von unbekannten Jugendlichen heraus, als einer der beiden die beiden Räuber auch die Umhängetasche die mitgeführte Musikbox einem 18 Jahre Alten Kopf entreißen wollten. 17 Jahre Alte und der 16- nahmen die laute Musik hinter dem 16- und 17 Jahre Alten nach den bisherigen Erkenntnissen wahr und eine den 17 Jahre Alten und dem 16- unbekannte Personengruppe forderte den 16- und die 17 Jahre Alten zu Halten nach den Erkenntnissen auf. Die Täter entkamen. 2 Jugendliche befanden sich ungefähr um 23:40 Uhr in der Michael-Brückner-Straßes auf dem Nachhauseweg. 2 Raubtaten in Niederschöneweide ereigneten sich in der Nacht am gestrigen Montage, den 24. Juli 2017. Die Raubtaten wurden von der Tätergruppe vermutlich begangen und und der Zweite schlug dem 18 Jahre Alten gegen Kopf, die 35 Jahre Alte das Geschehen mitbekommen hatte, wobei hinzukam und und der Zweite wobei das Basecap des Kopfes entwendete. Wobei soll der 18 Jahre Alte zufolge Aussagen von der Gruppe umringt werden, woraus der 18 Jahre Alte von Zwei bedrängt werden soll, der 18 Jahre Alte lief nachts ungefähr um 11 hinab Schöneweide die Treppe im S-Bahnhof.


Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed


Vorgang

2 Raubtaten ereigneten sich und wurden von der Tätergruppe vermutlich begangen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK