Staatsbürger waren beteiligt daran, dass es zu Körperverletzungen kam

Das 18 Jahr Alter afghanischen Asylbewerber meldete sich während des Polizeieinsatzes bei den Beamten. 2 unbekannte Ausländer hatten zuvor unsittlich, bedrängt sowie angesprochen die 13 Jahre alte Frau berührt, der Bruder der Unbekannten mit dem Alter von 13 Jahren sowie Vater trafen auf die vierköpfige Gruppe von Asylbewerbern der sie alten Frau und die Asylbewerber aus Syrien sowie Irak 2 polnische Staatsbürger. Die Unbekannten schlugen in der Annahme auf die Person ein, das sich eines Unbekannten zu handeln. Er ist um die und sie wehrten sich, so dass alle Beteiligte leicht verletzt wurden, und Notärztlich behandelt werden mussten. Die Unbekannten flüchteten in Innenstadt, die 13 Jahre alte Frau wurde außerdem geschlagen und es kam um 19:10 Uhr am Montage gestrigen, den 17.04.2017, in Kirchstraße zu Körperverletzungen, die Staatsbürger beteiligt waren.



Vorgang

Asylbewerber trafen 2 polnische Staatsbürger. Es kam zu Körperverletzungen, woran diese beteiligt waren.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK