Es kam zu GeldÜbergabe nicht

Es kam zu einer GeldÜbergabe nicht. Die clevere Frau im Alter erhielt nachmittags ungefähr um 2:20 den Anruf von einer von 81 Jahren aus der Martin-Luther-Straße ihr der Telefonnummer Unbekanntens und das Gespräch wurde beendet, als die Seniorin direkt die Frau auf einen Betrug, der offensichtlich war, ansprach. Eine Frau gab sich im Gespräch als vermeintliche Nichte aus. Sie forderte Geld für die Rechnungbegleichung einer Eigentumswohnung von der Rentnerin.



Vorgang

Es kam zu einer GeldÜbergabe nicht.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK