Mann aus Potsdam beraubt

Ein Mann aus Potsdam wurde am Sonntagabend kurz vor 23:00 Uhr an einer Tram-Haltestelle an Johannes-Kepler-Platz von Unbekannten beraubt. Es handelte sich bei den Tätern den Frauen um einen Mann sowie Zwei. Junge Frauen beleidigten dabei, dass sie den 24 Jahre Alten zunächst anschrien. Die Geldbörse mit Bargeld sowie diversen Personaldokumenten hatte sich in der Jacke befunden. Die Beamten nahmen die Ermittlungen zur Raub-Straftat auf. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei informiert. Die Täter flüchteten mit dem Kleidungsstück und sie entwendeten dem die Jahre Alten gemeinsam die Jacke des die Jahre Alten schließlich.



Vorgang

Ein Mann aus Potsdam wurde beraubt.

Opfer

Mann aus Potsdam.

Ort

An Tram-Haltestelle.

Zeit

An Sonntagabend. Kurz vor 23:00 Uhr.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK