Täter drangen in Lagerhalle gewaltsam ein

Unbekannte Täter drangen in den Donnerstagabendstunden in die Lagerhalle von einer Firma in Drochow in Drochow gewaltsam ein und die Schadenshöhe beträgt etwa 350.000,00 Euro. Sie begannen mit dem Abtransport von mehreren Paletten Katalysatorenschrott, nachdem die Diebe an der Alarmanlage manipuliert hatten. Es läuft auf Hochtouren, dass die Kriminalpolizei auf der sächsischen Seite von BAB 13 mit der Hilfe vom Mann LKW IVECO stoppen konnte. Hierüber informierte ein Zeuge die Kriminalpolizei und das Alter von einem Tatverdächtigen ist 32 Jahre. Dass sie mit der Hilfe LKW stoppen konnte und konnte mit der Hilfe ihn nach einem kurzen Fluchtversuch festnehmen. Er bemerkte den Diebstahl.



Vorgang

Täter drangen in die Lagerhalle von einer Firma in Drochow gewaltsam ein.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK