Niemand dabei verletzt, dass Fahrer Pkw nicht beachtete

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Morgen am heutigen Montag, den 09. November 2015, zwischen der Anschlussstelle Baruth in einer Fahrtrichtung nach Berlin sowie der Anschlussstelle Teupitz und BAB 13 ist dort. Der Verkehrsunfall war nachts um 3:00 Uhr der Polizei gemeldet worden. Der Fahrer des Pkw BMW hatte beim Überholen einen neben ihm fahrenden Pkw nicht beachtet, es so dass zum seitlichen Zusammenstoß kam und wobei der BMW des Unfallverursachers vom Abschleppdienst geborgen werden musste wobei der Gesamtsachschaden mit rund 5.000,00 Euro angegeben wurde und wobei niemand offenbar verletzt wurde.



Vorgang

Hierbei musste BMW geborgen werden. Der Fahrer hatte beim Überholen einen Pkw nicht beachtet, so dass es zum Zusammenstoß kam, wobei niemand offenbar verletzt wurde.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK