Kriminalpolizei übernahm Ermittlungen

Die Kriminalpolizei hat am Abend am Freitag, den 23.10.2015, in Berliner Straße in Cottbus aus einer Gruppe weitere Ermittlungen übernommen. Es gab in Gelsenkirchener Allee Cottbuscottbusern und 6 ausländischen und mehreren Personen eine lautstarke Auseinandersetzung zwischen einer Kleinen. Die Personen skandierten etwas später in der Zielona-Gora-Straße ausländerfeindliche Parolen vor der Wohnung von einem Asylbewerber und Steine und Kastanien warfen in ihr. 20 Personen beschimpften in Berliner Straße ausländerfeindlich kurz vor einer Mitternacht 4 Personen und sie in Gelsenkirchener Allee als Scheiß Nazis sollen beworfen werden. Die zwei Deutschen von den 3 Deutschen sind einschlägig polizeilich bekannt.



Vorgang

Die Kriminalpolizei hat weitere Ermittlungen übernommen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK