Motorradfahrer zog sich bei Verkehrsunfall Verletzungen zu

es kam in Am Großes Wannsee an einem Nachmittag zu einem Verkehrsunfall. der 60 Jahre alte Motorradfahrer von Harley Davidson soll nachmittags und ungefähr um 17 Uhr auf der Königstraße in eine Richtung Brücke nach Glienicker nach Zeugenaussagen fahren. er wurde mit dem Rettungshubschrauber an der Kreuzung in ein Krankenhaus gebracht. er zog sich beim Verkehrsunfall Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung bei ihm in ein Krankenhaus eingeliefert. sie waren schwer. er sei um 17 Uhr an der roten Ampel nahezu ungebremst den stehenden Mercedes eines 46 Jahre Alten aufgefahren und sei gegen einen ebenfalls wartenden Honda anschließend geschleudert worden. die Autofahrer blieben unverletzt und ein hoher Sachschaden entstand an allen Fahrzeugen. es ist nun das Teil der beim Verkehrsermittlungsdienst geführten Ermittlungen der Direktion 4, ob die tiefstehende Sonne eine mögliche Unfallursache sein könnte.


Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed


Vorgang

ein Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus eingeliefert und zog sich bei ihm Verletzungen zu. sie waren schwer.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK