Anwohnerin wachte von Lärm auf

eine Anwohnerin wachte in der Nacht des gestrigen Donnerstags, den 24. September 2015, in Eberswaldes Friedrich-Ebert-Straße vom Lärm auf. 10 sowie streitende bis 15 Personen mussten zunächst in Goethestraße getrennt werden, als die Polizei eintraf. sie informierte nachts sowie ungefähr um 3:30 in der Friedrich-Ebert-Straße die Polizei, dass sich einige davon in Goethestraße schlagen, und die Personen auf der Straße in Goethestraße stehen. die Polizei nahm 2 Anzeigen wegen einer Körperverletzung auf und sie war gefährlich. ein Gast hatte ein Bier über den Laptop des Diskjockeys geschüttet und die Musik wurde während der Veranstaltung gespielt. die Lage hatte sich wegen der Musik aufgeschaukelt und konnte nach knapp einer Kleinen Stunden beruhigt werden. ein junge Mann blieb noch im Polizeigewahrsam zur Verhinderung weiteren Straftaten. er beleidigte die Beamten, die eingesetzt wurden, und schlug mit dem Kopf dort gegen eine Seitenscheibe. der Mann war nur zu beruhigen, indem er in ein Polizeifahrzeug gesetzt wurde.



Vorgang

eine Anwohnerin wachte vom Lärm auf.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK