Polizei in Liebermannstraße gerufen

die Polizei wurde am Nachmittag am gestrigen Donnerstag, den 03.09.2015, in die Liebermannstraße gerufen und eine beweissichernde Blutprobe wurde in Großräschen zusätzlich entnommen ein Arzt prüfte die Gewahrsamsfähigkeit. der bekannte Mann war verwirrt und teilweise orientierungslos und ein Drogentest reagierte positiv auf Metamphetamin. ein 21 Jahre Alter hatte bei sich in der Anselm-Feuerbach-Straße mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen ein Cliptütchen. ein Mädchen im Alter von 15 Jahren wurde der Mutter übergeben. Polizeibeamte kontrollierten es und er musste in Großräschen zum Schutz der anderen Personen und der eigenen Personen in einen Gewahrsam genommen werden. der die Jahre Alte stand unter einem Drogeneinfluss. die Kriminalpolizei ermittelt wegen Verstöße in der Anselm-Feuerbach-Straße gegen das Betäubungsmittelgesetz in beiden Fällen. die Drogen wurden sichergestellt und er setzt den eingesetzten Beamten einem Widerstand entgegen, er versuchte.



Vorgang

die Polizei wurde in die Liebermannstraße gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK